Webb-TV | Frälsningskandidater NY | Bönesidan | Själavårdssidan NY | Sök | Kontakt
Surfar nu: 508 www.apg29.nu

Der unerwünschte - Teil 19

Der unerwünschte - Teil 19

In diesem Teil werde ich Ihnen sagen, die sehr belastend Ereignis, was Michael passiert ist, als ich in einen Kampf mit dem letzten Teil bekam.

Michael war ein außerordentlicher Student an der Schule. Ich kannte ihn nie. Ich weiß nicht, seine Herkunft oder wer ihn wirklich war, mehr als das, ich verstehe, dass die Lehrer, die er als ein chaotisch und schwierig Schüler sein.

Nach meiner Klasse des Lehrers Schelte von ihm, so nahm er mich tatsächlich in der Verteidigung. Eine Zeit nach diesem Vorfall, war es ein anderer Student, der mich gemobbt. Dann nahm er mich in der Verteidigung und schob diese Person mit den Knien , als er auf der Bank saß zusammen mit ein paar anderen auf dem Flur außerhalb des Unterrichts während einer Pause. Es war nicht so schön gemacht, aber ich stehe an der Seite erstaunt und nur zuschauen. Ich wusste nicht , was über diese Situation zu sagen. Ich erinnere mich , dass er sagte , Sie sollten nicht Chris necken, aber Sie sollten freundlich zu ihm sein, und dann legte er seine beiden Knie auf den Rücken ihn nur geschoben auf der Bank seines Gewichts nach unten.

Michael war im Innersten wahrscheinlich eine sehr freundliche Person und hatte ein gutes Herz, aber sehr Rowdy und chaotisch. Er ging auf die gleiche Schule Bus wie ich. Er trat auf jemand mil früher als, wo ich auf einer Farm in Skeen bekam auf die beiden Meile Ljungby zu gehen.

Ein Nachmittag, als wir nach Hause gegangen mit dem großen SJ Bus war Michael und ein Freund von ihm sehr chaotisch. Sie tollten, Schreien und schwärmten und lief hin und her und Kanal des Gang des Busses nach links, während alle anderen Studenten ruhig auf ihren Plätzen saßen, und wagte nichts sagen. Die beiden jungen Leute hatten also über den Bus in dem Glauben gemacht, dass sie „den Bus nahm“ und konnte tun, was sie wollten. Die gesamte zwei Meile ich mit dem Bus ging, bevor ich an meiner Haltestelle ausstieg, hielt sie auf, während die Geduld der Busfahrer mehr lief und von Minute zu Minute und bald an ihre Grenzen gestoßen.

Am nächsten Tag, sagte Michael mir im Vertrauen für mich, da wir auf der gleichen Bank saß, er den Kerl gedrückt hatte, was auf dem Bus geschehen war, nachdem ich ausstieg. Der Busfahrer, der geduldig mit dem Bus gefahren hatte, war schließlich so wütend geworden, dass er in Wut und geworfen von Michael und sein Freund irgendwo auf der Straße schüttelte, bevor sie ihren Anschlag erreicht hatte.

Ich sagte nichts darüber, aber irgendwie wusste ich, dass der Busfahrer hatte keine andere Wahl als zu tun, was er tat. Sie sollten wissen, dass ich zu diesem Zeitpunkt keine Meinung hatte. Ich habe nicht boo oder blöken, ich nur zugehört und versucht, die Dinge so gut zu nehmen ich konnte. Ich war nicht ein Analyst, ich wusste nicht, was es sein würde, aber es war in keiner Weise, dass ich am Rande stand und beobachtete nur. Ich war nicht das Hauptfigur des Dramas, sondern nur ein leise gedämpften und schüchtern und unsicher wenige Beobachter, der stören wagte es nicht.

Was mit dem hohen skranglige stökige Junge neben tatsächlich passiert, die mich gemobbt und wurde von meinem Lehrer schrie, weiß ich nicht, wenn es um Details geht. Aber was passiert ist, war schrecklich tragisch und brutal. Es würde die ganze Schule schockieren und die Schüler würden sich schlecht fühlen und die Zeitungen darüber schreiben würde. Vor allem weiß ich, dass ein Mitschüler von mir sagte, dass er Magenschmerzen der Veranstaltung hat.

Michael und ein Freund von ihm namens Patrick wurde aus zu Fuß an einem Abend im Dorf, wo sie lebten. Sie stehen vor zwei oder drei andere jungen Leuten, die auch aus an jenem verhängnisvollen Abend waren. Einer von ihnen hatte eine Kette mit ihm, als er am Abend zuvor hatte aus einem Geschäft gestohlen hatte. Es war eine Kette, die die Mittel am Ende der Transaktion geschlossen.

Wenn angegriffen diesen jungen Michael und seine Begleiter. Michael wurde heftig und brutal in der Kette geschlagen. Sein Freund Patrick floh Hals über den Kopf. Er überlebte, aber Michael kämpfte blutig zu Tode durch die brutalen Schläge der Kette.

Mein Treffen mit Michael begann nicht so gut, dann traf ich einen Nasenbluten bei ihm, wie ich Ihnen im letzten Teil erzählt. Aber wir wurden Freunde und hatten Respekt voreinander, ja sogar verteidigt er mich vor anderen, wenn sie mich gemobbt. Ich denke, dass Michael ein gutes Herz hatte, trotz der Tatsache, dass der Busfahrer war so wütend geworden, dass er zitterte, als er Michael und sein Freund warf.

Ich habe eigentlich einen Freund eine kurze Zeit, bevor in dieser brutalen Art und Weise, von der Welt genommen.

Die Schule Flagge wurde Halbmast gehisst.


Alle Aktien bisher in der unerwünschten

Teil 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18  19

Diese Serien sind meine Lebensgeschichte von Kindheit an. Ich sage nackt und offen. Viel habe ich dir nie erzählt von früher. Einige Namen in der Geschichte sind frei erfunden.


Publicerades torsdag 1 januari 1970 01:00 | | Permalänk | Kopiera länk | Mejla

4 kommentarer

Lena Henricson Fri, 25 Jan 2019 11:04:15 +010

Vad hände med ungdomarna som slog ihjäl Michael? 😩 Och hur togs ni omhand i skolan efteråt? 🤔

Svara


Christer Åberg Fri, 25 Jan 2019 18:12:49 +010

Svar till Lena Henricson.

Vad hände med ungdomarna som slog ihjäl Michael? 😩 Och hur togs ni omhand i skolan efteråt? 🤔

Så vitt jag minns förekom det ingen krishjälp. Det var inte som idag då de sätter in experthjälp och krisgrupp med en gång. De skyldiga tog de fast men vad som hände med dem vet jag inte.

Svara


Lena Henricson Sat, 26 Jan 2019 04:15:33 +010

Bra ändå att flaggan hissades på halv stång! Det markerade ju att något fruktansvärt hade inträffat. 😩🇸🇪😢

Svara


Johanna Mon, 28 Jan 2019 10:26:09 +010

Kom med fortsättningen snart Christer.

Svara


Din kommentar

Första gången du skriver måste ditt namn och mejl godkännas.


Kom ihåg mig?


Prenumera på Youtubekanalen:

Vecka 17, onsdag 24 april 2019 kl. 03:49

Jesus söker: Vega!

"Så älskade Gud världen att han utgav sin enfödde Son [Jesus], för att var och en som tror på honom inte ska gå förlorad utan ha evigt liv." - Joh 3:16

"Men så många som tog emot honom [Jesus], åt dem gav han rätt att bli Guds barn, åt dem som tror på hans namn. De som blev födda, inte av blod, inte heller av köttets vilja, inte heller av någon mans vilja, utan av Gud." - Joh 1:12-13

Vill du bli frälst och få alla dina synder förlåtna? Be den här bönen:

- Jesus, jag tar emot dig nu och bekänner dig som min Herre och Frälsare. Jag tror att Gud har uppväckt dig från de döda. Jag ber om förlåtelse för alla mina synder. Tack att jag nu är frälst. Tack att du har förlåtit mig och tack att jag nu är ett Guds barn. Amen.

Tog du emot Jesus i bönen här ovan?
» Ja!


Senaste bönämnet på Bönesidan
tisdag 23 april 2019 23:19

Be om vår ekonomi. Be om en lägenhet Gud vet. Tack alla!

Aktuella artiklar


Senaste kommentarer


STÖD APG29! Bankkonto: 8169-5,303 725 382-4 | Swish: 070 935 66 96 | Paypal: https://www.paypal.me/apg29

Christer Åberg och dottern Desiré.

Denna bloggsajt är skapad och drivs av evangelisten Christer Åberg, 55 år gammal. Christer Åberg blev frälst då han tog emot Jesus som sin Herre för 35 år sedan. Bloggsajten Apg29 har funnits på nätet sedan 2001, alltså 18 år i år. Christer Åberg är en änkeman sedan 2008. Han har en dotter på 13 år, Desiré, som brukar kallas för "Dessan", och en son i himlen, Joel, som skulle ha varit 11 år om han hade levt idag. Allt detta finns att läsa om i boken Den längsta natten. Christer Åberg drivs av att förkunna om Jesus och hur man blir frälst. Det är därför som denna bloggsajt finns till.

Varsågod! Du får kopiera mina artiklar och publicera på din egen blogg eller hemsida om du länkar till sidan du har hämtat det!

MediaCreeper

Apg29 använder cookies. Cookies är en liten fil som lagras i din dator. Detta går att stänga av i din webbläsare.

TA EMOT JESUS!

↑ Upp